Sannes Lady Skater Dress

Guten Abend ihr Lieben!

Im September habe ich mich von meiner Schwester überreden lassen ihr ein Kleid zu nähen – Bedingung war, dass sie den Stoff kauft und das Schnittmuster abpaust ;) Ist klar ne, die blöde Arbeit kann sie ruhig selber machen :D. Wobei ich den Schnitt dann sowieso noch angepasst habe und auch den Zuschnitt selber erledigte.

Stoff haben wir damals zusammen ausgesucht, es ist der tolle Punte di Roma, welchen ich schon für mein Davie Dress verwendet habe, in dunkelrot. Die Farbe gefiel ihr auf Anhieb und auch wenn ich anfangs dachte, dass der Stoff eventuell etwas dick für das Lady Skater Dress sein könnte ist er im Nachhinein echt perfekt!

b_RedLadySkaterDress12

b_RedLadySkaterDress04

Leider verlagerte sich das Nähen in die Vorweihnachtszeit, da wir uns zwischenzeitlich nicht mehr gesehen hatten und ich doch zwingend eine Anprobe brauchte, um Länge von Rock, Oberteil und Ärmeln zu überprüfen und außerdem die Weite zu regulieren.

Ich hatte große Lust für sie zu nähen, denn ein anderer Körper bietet andere Schwierigkeiten und neue Herausforderungen. Sanne trägt eigentlich nie Kleider (außer im Sommer mal), da es echt schwer ist etwas zu finden, was in Schulter – und Brustregion passt. Diese Herausforderung wollte ich gern annehmen und ihr ein Jerseykleid nähen, den Schnitt hat sie sich dann recht schnell ausgesucht und der ist auch wirklich sehr dankbar für eine große Oberweite. Ich habe wieder eine cheater FBA gemacht und das hat wunderbar funktioniert. Die Länge des Oberteils habe ich bei der Anprobe einfach markiert und dann entsprechend gekürzt, das ist die sicherste und einfachste Variante wie ich finde.

b_RedLadySkaterDress07

corelDrawVorlage

Mit der Verarbeitung bin ich auch sehr zufrieden. Da meine beiden Lady Skaters (gestreift und blau) in der Taille mittlerweile ausleihern habe ich hier Framolinband miteingenäht, welches ich letztens entdeckt habe und auch die Schulternähte habe ich damit stabilisiert. Ich bin gespannt ob sich das Ausleihern dadurch verhindern lässt (:

Ist euch schonmal aufgefallen, dass das auch in Kaufkleidung manchmal verwendet wird? Das ist so ein durchsichtiges Gummiband in den Schulternähten. Ich musste das gleich mal checken und habe welches gefunden!

b_RedLadySkaterDress02

b_RedLadySkaterDress16

Die Säume habe ich mit einer Zwillingsnadel genäht: Da ich echt kaputt war an dem Abend kurz vor Weihnachten habe ich direkt mal die falsche Nadelposition gewählt und eine Nadel geschrottet. Glücklicherweise hatte ich noch eine schmalere Zwillingsnadel daheim, die war bei meiner Nähmaschine damals dabei, aber genutzt hatte ich sie bis dahin noch nicht. Ärgerlich ist das trotzdem, denn wie ich am nächsten Tag feststellte kostet so eine blöde Nadel 5€ :O

b_RedLadySkaterDress15

b_RedLadySkaterDress03

Aber wenn das Ergebnis schön wird lohnt sich auch diese Investition. Ich habe sehr schöne Säume bekommen und auch die Versäuberung des Halsausschnitts ist mir sehr gut gelungen! Den Ausschnitt habe ich mit einem Jerseystreifen ganz einfach verstürzt und dann auch mit der Zwillingsnadel abgesteppt (: Jaaa, die Zwillingsnadel und ich wir sind jetzt ganz dicke.
Das Kleid habe ich bis Weihnachten fertig bekommen, sodass sie es direkt an Heiligabend tragen konnte und – was soll ich sagen: Es sieht soooo schön aus! Das Kleid steht ihr so gut, die Farbe und der Schnitt passen perfekt zu ihr und das ganze zaubert eine viel schönere Silhouette als Jeans und T-Shirt.

Also: Trag das Kleid bis es auseinanderfällt liebe Sanne.

b_ZweiRoteGrazien17

b_ZweiRoteGrazien07

Die Fotos haben wir an Heiligabend zwischen 2 Regenschauern gemacht, schade dass die Sonne nicht schien, dann wäre die Farbe bestimmt noch besser rausgekommen. Rot lässt sich ja immer so schlecht fotografieren!

Natürlich gab es dann auch noch ein paar Fotos mit uns beiden zusammen, von unserer Schwester geschossen – danke! Bei der Durchsicht der Fotos ist mir aufgefallen, dass ich echt aufpassen muss, was ich unter mein Kleid (hier mehr zum Kleid) anziehe: Das drückt trotz des dicken Stoffes alles durch bzw sieht man jedes einschneiden sofort.

Näht ihr gern für andere?
Alles Liebe und einen schönen Abend euch noch,

Eure Freja.

b_ZweiRoteGrazien09-tile

b_ZweiRoteGrazien06

Verlinkt zu: creadienstag, handmade on tuesday und DienstagsDinge

9 Kommentare

  1. Huhu, liebe Freja,
    dass ich dein Weihnachtskleid super-ober-mega-dufte finde, hab ich glaube ich schon erwähnt. Aber ihr beide zusammen in einem roten Kleid, das passt einfach hervorragend. Die Fotos sind klasse geworden. Die Kleider natürlich auch. ;-) Wirklich schön in Szene gesetzt. ;-)

    Alles Liebe und gute Besserung, Vivien

  2. Das ist wirklich ein richtig schönes Kleid, ach was schreib ich, die sind Beide schön. Und die Bilder sind auch ohne Sonne supertoll geworden. Ich finde so kann Freude aussehen.
    L.G. Jutta

  3. Liebe Freja,
    sowohl die Farbe, als auch das Kleid stehen deiner Schwester wirklich gut. Die Anpassung ist dir wirklich toll gelungen! Die Fotos von euch beiden sind wirklich schön und die Kleider sehen auch sehr weihnachtlich aus :).
    Zwillingsnadeln schrotte ich dummerweise ziemlich oft, das wird auf Dauer echt teuer…
    Für andere nähe ich zur Zeit ziemlich viel. Mein Papa hatte sich zu Weihnachten einen Mantel gewünscht, den möchte ich auch bald auf meinem Blog zeigen. Jetzt gerade bin ich dabei einen Cardigan für meine Mama zu nähen, die hat nämlich bald Geburtstag.
    Liebe Grüße!

    • Oh wow liebe Amelie, du machst ja richtige Großprojekte für die Famlienmitglieder :O Ich bin seeeehr gespannt, selbstgenähte Männerkleidung ist ja auch eher selten zu sehen (:
      Danke für deine Komplimente,
      Alles Liebe

  4. Du bist aber eine tolle Schwester, wenn du so tolle Kleider nähst :-) Das Kleid ist wirklich sehr schön geworden, und steht deiner Schwester sehr gut!
    Und ihr beiden zusammen seht super aus – besonders auf den Sprungbildern! :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

  5. Sehr schön ist das Kleid geworden und es sitzt wirklich toll an deiner Schwester! Die Verarbeitung sieht auch sehr ordentlich aus :) Ich habe das durchsichtige Gummiband noch nie irgendwo in Kaufkleidung gesehen und meistens spare ich mir auch selber den Schritt ;) Faul wie ich bin… :D
    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Liebe Freja,
    das Kleid ist dir wirklich gut gelungen, ich bin sehr begeistert von der Passform! Es steht deiner Schwester toll und die Verarbeitung schaut exzellent aus :-)
    Was die kaputte Zwillingsnadel angeht: Mein Beileid hast du. Habe ja auch jüngst wieder eine auf dem Gewissen… Habe jetzt mal online geschaut und die prym-Nadeln für 3,20 gefunden, das finde ich schon vertretbarer.
    Was ich noch sagen muss, ist dass ich nie auf die Idee gekommen wäre, dass ihr Schwestern seid.
    Liebe Grüße, Lena

    • Danke liebe Lena,
      das wir uns ähnlich sehen findet auch wirklich keiner, eher noch Sanne und meine andere Schwester. Aber auch da glaube ich, dass das nur durch die Haarfarbe bestimmt ist, denn die sind beide so dunkelblond/braun (:
      Ja 3,20 ist ja doch noch ein ziemlicher Unterschied zu den 5€ die ich vor Ort gezahlt habe (:
      Alles Liebe, Freja.

  7. Na da hast du doch noch wunderschöne Bilder gefunden! Tolles Kleid hat deine Schwester bekommen, sie kann sich glücklich schätzen! Der Schnitt ist bei mir auch für die nahe Zukunft geplant, Stoff in einer ähnlichen Farbe liegt schon hier und muss nur noch gewaschen werden.
    Ihr beiden zusammen seht super süß aus, das sind auch echt tolle Bilder geworden.
    Wie das mit dem Band in der Taille läuft, das würde mich auch sehr interessieren. Ich glaube, dass ich weiß was du meinst, das habe ich in Kaufkleidung auch schonmal gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.