WKSA Teil 4: Der Cardigan.

Hallo ihr Lieben,

oh man ich kann es echt kaum glauben, dass nächste Woche schon das Finale ist und somit auch Weihnachten naht. Die Zeit rast, aber ich komme auch voran und ich werde mein Kleid + Longcardigan schaffen! Auf jeden Fall. Und das tolle ist, dass ich auf dem Weg dahin noch jede Menge tragbare „Probeteile“ produziert habe (:

b_OttobreLongcardigan01

In der letzten Woche habe ich den Cardigan aus der Ottobre Woman fertiggestellt: Ich bin recht zufrieden, aber ich habe ein wenig das Gefühl, dass er leicht von den Schultern rutcht. Aber genaueres wird sich dann im Alltag zeigen.

b_OttobreLongcardigan03

b_OttobreLongcardigan04

Die Länge finde ich schon sehr gut, wenn ich mehr Stoff gehabt hätte, hätte ich ihn wohl noch 15cm länger zugeschnitten, so ist es die Originallänge geworden.

b_OttobreLongcardigan02

Als nächstes steht jetzt der Esme Cardigan von named an. Am Donnerstag war dieser reduziert und ich habe zugeschlagen und mir das Drucken und Kleben angetan. Immerhin gab es schon einige schöne Versionen in der deutschen Nähbloggerszene :)

b_WKSA4_Plaene01

Dazu habe ich den rosa Mohairstrick angeschnitten, der Stoff fusselt schlimmer als jede Katze und ich bin jetzt sehr unsicher, ob sich das im Laufe der Zeit noch geben wird, weil so ist das echt ne Zumutung, sofern man das Teil ausziehen möchte. Naja. Bisher habe ich zugeschnitten und überlege jetzt, ob ich die Taschen nähe oder ob der Stoff einfach zu dick dazu ist. Und, ob ich wirklich eine Einlage auf die Knopfleiste aufbügeln muss? Auch wenn ich keine Knöpfe annähen möchte? Überhaupt: Möchte ich Knöpfe annähen?

b_WKSA4_Plaene02

Dann habe ich vor, eine abgewandelte Version des Mesa Dress als langärmliges T-Shirt zu nähen. Ich habe probeweise eine FBA gemacht und noch etwas Länge in der vorderen Mitte hinzugefügt. Ich möchte das einfach ausprobieren. Für das rote Weihnachtskleid werde ich anhanddessen dann entscheiden, ob ich die Version mit oder ohne Abnäher wählen möchte. Und ein einfaches langärmliges Shirt kann ich sowieso echt gut gebrauchen (:

b_WKSA4_Plaene03

Die Zwischenstände beim WKSA werden dieses Wochenende wieder auf dem Me Made Mittwoch Blog gesammelt. Einige haben ja richtig tolle aufwändige Projekte, ich bin echt gespannt auf nächstes Wochenende und freue mich total auf die virtuelle Weihnachtsoutfit-Modenshow.

Alles Liebe, Eure Freja.

7 Kommentare

  1. Ein schöner Cardigan. Und wirklich bestimmt oft tragbar. Außerdem: Davon kann man ja fast nie genug im Schrank haben.

    LG neko

  2. Liebe Freja, der Cardigan ist wirklich schön geworden. Und sicher auch über Weihnachten hinaus zu vielen Gelegenheiten tragbar. Das mit dem ESME-Cardigan habe ich leider erst hinterher gesehen, wie ärgerlich :-/ Die Taschen finde ich wunderschön und würde sie auch machen, so ein Kuschelmantel BRAUCHT Taschen. Ich hab bei meinem Burda-Mantel auch solche Taschen konstruiert und den vorderen Taschenteil mit Futterstoff gearbeitet, damit es nicht so aufträgt. Mach ich dir auch mal ein Foto von, bin dir ja eh noch Bilder schuldig…
    Knopfleiste würde ich verstärken mit dünner Vlieseline, auch ohne Knöpfe. Einfach damit sie ihre Form wahrt. Knöpfe müssen nicht finde ich.
    So, und jetzt hol ich mir was zu knabbern und bin gespannt, wie der Weihnachtskleid-Optimierungs-Krimi ausgeht ;-)
    Liebe Grüße und alles Gute für den Endspurt, Lena

  3. Du bist eindeutig die Meisterin der tragbaren Weihnachtskleidprobekleider. Inzwischen hast Du offensichtlich schon eine kleine unter einander kombinierbare Weihnachtskleidprobekleid-Kollektion. Bei soviel Vorarbeit (neben einem Fulltime-Job!) kann das eigentliche Weihnachtsensemble einfach nur traumhaft schön werden!
    Viel Spaß noch für Deinen Endspurt
    Liebe Grüße
    Frl Notter

  4. Der Cardigan sieht sehr toll aus und die schönen Bilder, die Du mit ihm gemacht hast. Ich finde ja die Länge gut so, kann es mir nicht so gut in länger vorstellen. Lg Ute

  5. Der rosafarbene Strickstoff ist aber zu schön; vielleicht fusselt er nur im nicht vernähten Zustand. Taschen kannst du zur Probe ja mal anheften und wenn es dir nicht gefällt, lässt du sie weg. Zuknöpfbare Jacken finde ich ja schon praktischer, aber da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Du machst das schon und ich bewundere dann das Ergebnis.
    LG von Susanne

  6. Du bist ja mal wieder total ambitioniert dabei. Ob das mit dem Shirt klappt? Bestimmt, ich bin gespannt! Auch, was das FBA so bringt, und ob es dein Kleid noch perfekter macht ;) Viel Spaß dir noch!

  7. Deine bisher im Vorfeld des WKSA gezeigten Kleider waren wunderschön und deine Jacke gefällt mir auch sehr gut. Du hast ein Händchen bei der Auswahl schöner Stoffe, die zu deinem Typ passen. LG Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.