WKSA 2015: Stoff und Schnittvorstellung

Hallo ( :

Dieses mal bin ich etwas später mit meinem Beitrag zum Weihnachtskleid Sew Along dran. Ich danke euch für eure zahlreichen Kommentaren zu meinem letzten Beitrag (: Auch von euch gab es für und wieder für fast alles!

Der entscheidene Kommentar kam dann von Frau Vau: „Der Glitzerstrick gefällt mir extrem gut. Was spräche gegen einen Strickmantel oder eine Longjacke, passend zum Weihnachtskleid? Dann das Kleid halt entsprechend schlichter und aus nicht-so-aufwändigem Stoff?“

b_StoffundSchnitt01

Das fand ich super: ein rotes Jerseyminikleid mit einem langen Strickmantel drüber! Yay! Perfekt! Das wird mal was komplett anderes als zunächst gedacht, aber ich bin sehr begeistert von der Idee. Dieses Kleid und auch den Mantel werde ich hoffentlich auch nach Weihnachten noch tragen und es wird auf jeden Fall gemütlich (: Die anderen Schnitte und Stoffe sind natürlich trotzdem noch hier und ich werde mich dann nach Weihnachten damit beschäftigen. Falls überraschenderweise vor Weihnachten noch Zeit ist, werde ich mich mit dem Francoise Dress beschäftigen.

b_StoffundSchnitt03

Ich habe also nochmal mit meinem Geldbeutel gesprochen und wir sind übereingekommen, dass ein roter Jerseystoff in einem tollen Ton auf jeden Fall drin sein sollte. Es ist ein dickerer Viscosejersey, ich hätte lieber Baumwolle gehabt, aber da gab’s nichts im passenden Ton. Als Schnitt werde ich das Mesa Dress ausprobieren, zunächst mit einem Stoff aus meinem Bestand und wenn mich das überzeugt, dann wird der rote Stoff angeschnitten. Das ist ja ein super schnelles Projekt. Im Moment warte ich noch auf den Schnitt, welchen ich mir habe plotten lassen – ich bin gespannt, ob das funktioniert hat.

b_StoffundSchnitt02

Für den Strickmantel gibt es zwei Stoffmöglichkeiten: einmal den Glitzerstrick und dann noch einen blaßrosa Mohairstrick. Momentan tendiere ich zu Glitzer. Stoff ist auf jeden Fall da, das einzige Problem ist der Schnitt: In der Ottobre Woman 5/2015 gibt es einen schönen Cardiganschnitt, den ich gerne verlängern würde. Leider ist meine Zeitschrift verschwunden. Ich finde sie einfach nicht wieder und ich habe auch keine Ahnung, wo sie noch sein könnte. Dennoch werde ich heute nochmal alles ganz gründlich aufräumen – vielleicht taucht sie wieder auf. Dennoch: Habt ihr Schnittalternativen?

b_StoffundSchnitt04

Natürlich hört meine Planung hier noch nicht auf: Ich habe einen kariertes Wollgemisch(?) aus Berlin, welches ein Kurzmantel werden soll. Der Titelschnitt von der Burda easy soll es werden und ich denke, das wäre ebenfalls ein guter Kombipartner zum roten Minikleid. Dazu wäre auf jeden Fall der Schnitt hier und ich könnte einfach anfangen! NACHDEM ich aufgeräumt habe ;)

Damit verlinke ich mich noch zum 2. Teil des WKSA auf dem MMM Blog. Was sagt ihr zu meinen Plänen?

Alles Liebe, Eure Freja.

15 Kommentare

  1. Pingback: WKSA Teil 3: Probeteile | Gegenwindundglitzerkram

  2. Deine Zeichnungen sind toll – sehr hübsch! Und das rot gefällt mir sehr gut, das ist so ein richtig schönes Weihnachtsrot. In Kombination mit Glitzer wird das sicherlich ein wunderbares Weihnachtsoutfit!

    Viele Grüße, Goldengelchen

  3. Eine sehr schön Idee – ich würde auch zu dem blassrosa Strick greifen. Der ist ein toller Kombinationspartner zu dem rot. Der Glitzerstrick ist mir zu kühl und ich könnte mir auch vorstellen, dass das Mohair leichter ist und daher besser fällt bzw. sich nicht so sehr aushängt wie der Glitzerstrick..?

  4. Ach super, dass sich doch noch ein roter Stoff ausgegangen ist !!! Und die Zeichnungen sind super, Du hast voll das Talent (aber das weißt Du sicher)! Mir hat spontan der Mohairstrick sehr gut gefallen, aber der Glitzerstrick ist sicher auch geeignet. Auch wenn mir klassisch taillierte Sachen immer sehr gut an Dir gefallen, kann ich mir auch eine ganz andere Sillhouette gut an Dir vorstellen. das sieht bestimmt sehr schick aus!
    Viele liebe Grüße
    Frl Notter

  5. Jaaaa! Der Glitzerstrick als Mantel! Definitiv! Das wird mega schick!
    Ein rotes Weihnachtskleid mit einer Glitzerstrickjacke – perfekter geht es nicht.
    Liebe Grüße
    Charlie

  6. Eine sehr schöne Idee ist das, ich finde deine Zeichnungen super schön! Lange Mäntel mag ich auch gerne zu kurzen Kleidern, nur auf Glitzer stehe ich selbst nicht so, aber das hat natürlich auch seine Berechtigung ;) Ich hoffe du findest den Schnitt wieder!!

  7. Hmmmm, irgendwas ist mit meiner Antwort schief gegangen. Blöd…
    Ich finde den Saum durch die Rundung so tshirtmäßig-sportlich. Ich würde einfach einen geraden Saum machen oder vielleicht Vokuhila, das wäre für mich festlicher. Die Länge finde ich gut, kannst du ja auf jeden Fall so tragen!
    Der Burda easy Mantel ist wohl nicht gefüttert. Aber es sind Belege dran. Und wenn man die auf den Schnittteilen für Vorder- und Rückenteil anzeichnet, bekommt man das Futter ja ganz easy hin.
    Liebe Grüße, Lena

    • Deine Antwort ist da :D Jetzt sogar 2mal (: Ein gerader Saum klingt super, das werd ich denke ich machen.
      Bin gespannt, wie dein Mantel wird,
      alles Liebe :)

  8. Das mit Kleid und Cardigan dazu ist eine sehr schöne Idee. Da bist du dann auch für jedes Wetter gerüstet. Ich würde jetzt spontan zum rosa Strick greifen. Passt auf dem Bild sehr gut zum Rot. Der Glitzerstrick wirkt arg kühl.
    LG Nadine

  9. Liebe Freja,

    ich finde die Saumform ein wenig T-Shirt-mäßig und sehr sportlich von der Form her. Die Länge finde ich gut, kannst du ja auf jeden Fall so tragen! Ich denke, ich würde einen ganz normalen geraden Saum machen. Oder eventuell einen Vokuhila-Saum.
    Ja genau, den Burda-Easy-Mantel. Ob der gefüttert ist, weiß ich gar nicht!? Aber er hat auf jeden Fall Belege, wenn man die Schnittteile auf die Außenstoffteile liegt, kann man sich ja ganz easy die Futterstoffteile selbst zurechtbasteln.
    Liebe Grüße, Lena

  10. Ha, so kann ein Kommentar schon Anstoss zu einer Idee sein – Prima! :)

    Ich persönlich würde ja im Augenblick und ganz spontan zu dem ersten Strick (rosa Mohair?) tendieren. Obwohl ich Glitzer generell IMMER gut finde, ist das definitiv die edlere Kombi. Gerade mit dem Rot: Ein Knaller!
    Ein verkürzter ESME Cardigan (Named Clothing) ohne Knopfleiste könnte funktionieren, falls Deine Ottobre nicht wieder auftaucht.
    Viel Spaß – das wird eine Hammerkombi!!!
    LG
    Katrin

    • Noch ein Nachtrag: Ich würde den Cardigan nicht füttern… Nur so am Rande. Soll ja eine Strickjacke zum schnellen Überziehen werden, kein richtiger „Mantel“ für draußen. Und an einer sauberen Innenverarbeitung musst Du ja trotzdem nicht sparen. :)

      • Ja, so schnell kann es gehen (:
        Der Esme ist momentan sehr hoch im Kurs, wie ich sehe, ich find den auch sehr schön und die ganzen Versionen die grad überall auftauchen lassen einem ja auch das Wasser im Mund zusammenlaufen :D

        Den Cardigan würde ich auch nicht füttern, das wäre ja doof. Obwohl ich wirklich vorher nochmal testen sollte, ob ich den Mohair so auf der Haut tragen kann, in den Armbeugen bin ich ziemlich empfindlich.
        Das Futter soll in den Mantel aus der burda easy (: Aber das ist ja dann nochmal eine andere Geschichte.

        Danke Dir!

  11. Liebe Freja,
    das nenn ich mal einen wirklich coolen Plan! Das Rot des Stoffes ist wunderschön :-) Und den Schnitt des Kleides kann ich mir auch sehr gut an dir (und an mir :-)) vorstellen mit dem Uboot-Ausschnitt. Das Einzige, wo ich mir nicht sicher bin, ist der Saum des Kleides. Den finde ich nicht so richtig festlich von der Form her.
    Auf dem Foto gefällt mir der erste Strickstoff vom Farbton besser dazu. Wie wäre denn als Jackenschnitt der Esme Cardigan? Da hab ich schon viele tolle Versionen von gesehen und an den musste ich sofort denken, als ich deine Zeichnung sah!
    Was den Mantel angeht: den will ich heute Abend zuschneiden beim Guido-Gucken :-) Meiner wird allerdings altrosa-rot-uni, dafür mit knalligem Futter!
    Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest.
    Liebe Grüße, Lena

    • Liebe Lena,
      danke für deinen Zuspruch (: Ich bin auch wirklich sehr froh, dass ich so einen schönen Farbton gefunden habe.
      Was für einen Saum würdest Du wählen? Meinst du die From oder die Länge?

      Esme klingt super, aber der Schnitt ist nicht vorhanden – falls das mit dem Plotten wirklich klappt und die den so zusammengesetzt anbieten, dann könnte ich darüber nachdenken. es gab wirklich schon sehr viele tolle Versionen davon!

      Den Mantel aus der Burda easy? Ist das Futter da schon vorgesehen, ich möchte auch auf jeden Fall eines haben.

      Alles Liebe, Freja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.