[Nähen] Belladone Kleid

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es endlich mein Belladone Dress in voller Pracht (: Vor 2 Wochen habe ich euch bereits das fast fertige Kleid gezeigt und dort findet ihr auch ein paar Fotos des Innenlebens.

b_Belladone21

Das Kleid habe ich wieder im Nähkurs genäht. Zunächst hatte ich schnell ein Probeteil in Größe 38 zusammengetackert um den Sitz zu überprüfen. Im Anschluss habe ich dann das Rückenteil eine Nummer kleiner zugeschnitten und die Abnäher um ca. 1,5 cm nach unten verlegt.

Belladone_Collage2-1

Ich war sehr überrascht, dass das Vorderteil passte, da es mir sehr klein vorkam (: Aber den Sitz um die Brust finde ich so sehr schön. Allerdings zeigt das fertige Kleid doch noch große Passformmängel. Die vordere Mitte ist zu kurz und die hintere Mitte zu lang – und das nicht zu knapp. Dadurch ist der Saum vorne bestimmt 3-4cm kürzer als hinten. Ich weiß nicht, wieso mir das bei dem Probeteil nicht aufgefallen war, warscheinlich wollte ich im Nähkurs schnell zum Nähen kommen (da schaff ich immer gut was) und nicht vor versammelter Mannschaft ewig vor dem Spiegel rumstehen ;)

b_Belladone14

Wie auch immer, das fertige Kleid finde ich dennoch wunderschön und werde als nächstes Projekt den Schnitt weiter anpassen und ein Belladone in Dunkelblau nähen! Ihr seht, ich bin trotzdem total begeistert!

Als das Kleid soweit fertig war, habe ich mir von der Nählehrerin noch den Rücken abstecken lassen, da er immernoch zu weit war – in Taillenregion hätten ruhig nochmal 2cm weggekonnt, dazu muss ich sagen, dass der Stoff auch leicht elastisch ist. Der Rückenausschnitt hat jetzt natürlich auch eine etwas andere Form als im Original – da werde ich dann bei der nächsten Version dran arbeiten (:

b_Belladone10

Der Stoff ist sowieso ganz toll, es ist ein Jaquard aus Baumwolle mit Elasthan. Wenn ihr genau hinschaut könnt ihr das eingewebte Muster erkennen. Der erste Kommentar beim Kurs war „Ah, das ist so ein bisschen Schlangenprint!“ – uuuh, dachte ich, Schlangenprint klingt ja nicht so toll und das hatte ich auch gar nicht im Sinn als ich den Stoff kaufte. Haha, jetzt muss ich zugeben, dass es schon ein bisschen so ausschaut – da muss ich eben drüber hinwegsehen. Ich habe auch extra etwas mehr gekauft, um mir noch eine Shorts daraus nähen zu können (:

b_Belladone33

Er ließ sich ganz fürchterlich bügeln. Also quasi gar nicht, sodass das Umschlagen bei dem Rückenausschnitt eine Qual war und ewig gedauert hat! Der Stoff ist ja auch recht dick und die Nahtzugaben haben unschöne Wülste gebildet. Aus diesem Grund habe ich sie so gut es ging auseinandergebügelt und anschließend nochmal neben der Naht gesteppt. So liegen sie schön glatt. Nur an der oberen Rockkante konnte ich das nicht machen, da ich diese Nahtzugabe lieber mit dem Futter verstürzen wollte. Auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden, dass ich mir diese Mehrarbeit gemacht habe – es hat sich gelohnt!

b_Belladone02

Leider ist das Wetter diese Woche nicht mehr so toll, so dass ich eine Strumpfhose und feste Schuhe zu dem Kleid tragen musste. Das war wirklich schwer, welche Farbe sollte die Strumpfhose am besten haben und was für Schuhe ziehe ich bloß an? Aaaah! Letzendlich habe ich mich für dunkelgrüne Strümpfe mit einem leichten Muster und braune Schuhe entschieden. Leider habe ich mich damit ein wenig bunt gefühlt. Ich bin ja sehr gerne monochrom gekleidet, wobei Mustermix durchaus vorkommen darf. Ich denke eher, Color Blocking ist einfach nicht mein Ding. Wiederspricht sich das gerade? Ich kann mich, glaube ich, nicht so recht ausdrücken.

b_Belladone24

Auf den Fotos finde ich jetzt aber, dass das alles durchaus geht und dass natürlich auch gar kein Color Blocking im eigentlichen Sinne ist – die Farben sind dazu zu gedeckt. Trotzdem habe ich mich zwischenzeitlich so gefühlt. Die Aufgabe bis zum Herbst: Strümpfe und Schuhe zu dem Kleid finden, in denen ich mich richtig wohl fühle (oh und eine Jacke auch ;), vielleicht traue ich mich auch und nähe eine).

Belladone_Collage3

Ich brauchte unbedingt eine große goldene Kette zu dem Kleid! Deshalb hat das mit den Fotos auch so lange gedauert: Die Kette musste ich mir nämlich erst noch kaufen ;) Ich kaufe sehr selten Schmuck, weil ich auch selten welchen trage und wenn dann doch immer nur das Selbe. Aber als ich dann schon mal da war, hab ich richtig zugeschlagen und mir direkt noch ein Armband und ein paar passende Ohrringe dazu gekauft. Ich bin super zufrieden damit und finde das perfekt zu dem Kleid (:

Belladone38

Ich habe eine Regenjacke getragen, weil das Wetter heute sehr wechselhaft war – damit war ich dann richtig bunt, aber das ist okay. Die Jacke ist eben auffällig und sobald ich überdacht war, konnte ich sie und den Schal ablegen.

Auf dem nächsten Foto seht ihr ein Schneiderbuch, welches ich von meiner Oma bekommen habe: „Schneidere selbst“ aus dem Jahr 1967. Das Buch ist fast so alt wie meine Mama und ich habe mich wirklich unglaublich darüber gefreut, dass ich es nun mein Eigen nennen darf. Ich liebe die Ausdrucksweise in dem Buch und muss euch bald unbedingt noch einen Blick hineingewähren. Es ist doch ganz anders als moderne Nähbücher und total faszinierend für mich.

b_Belladone17

Schnitt: Belladone von Deer and Doe
Größe: 38 (Rücken kleiner)
Material: Jaquard
Änderungen: Abnäher nach unten verlegt, in der hinteren Mitte im Oberteil zur Taille auslaufend 1,5cm weggenommen
Alltagstauglichkeit: Ich finde es total toll und bin sehr glücklich mit dem Kleid. Vor allem das Futter macht es alltagstauglich und ich fühle mich direkt gut, wenn ich es trage. Obwohl es wegen der Passformmängel nicht so bequem ist, wie es sein könnte.

Zum Abschluss einmal das obligatorisch „In-den-Taschen-Foto“ – das Modell von Deer and Doe zeigt sich auch so ;)

b_Belladone34

 Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch und reihe mich in die Reihe der Frauen (und Männer) beim Me Made Mittwoch ein.

22 Kommentare

  1. Dein Kleid ist wirklich super schön geworden. Ich finde den Stoff total passend und schick, obwohl Schlangensprint auch so gar nicht mein Ding ist. Hätte ich auch auf Anhieb nicht direkt damit assoziiert. ;-)
    Alles Liebe, Vivien
    PS: Deine Fotos finde ich klasse.

  2. Das Kleid ist der Hammer! Es ist so wunderschön und hat die ganze Arbeit gelohnt. Die Kombination mit der Strumpfhose und den Schuhen finde ich super, die Kette passt perfekt. Also alles zusammen, Dein Outfit, Deine Fotos und Dein Text sind unglaublich toll! Ich bin auf die blaue Variante extrem gespannt!
    LG SuSe

  3. Wow!!! Ganz großes Kino! Dein Kleid ist der Hammer… Stoff und Schnitt passen perfekt zusammen und sehen sehr edel an Dir aus! Tolle Fotos! LG Kuestensocke

  4. Was für ein schönes Belladone Kleid! Die Farbe steht Dir wunderbar! Der Schnitt hat mir bisher eigentlich bei jeder Frau gefallen, er ist einfach toll. Die grüne Strumpfhose ist ganz gut dazu kombiniert, und ich bin bei Strumpfhosen auch für derbe Schuhe. Liebe Grüße, SaSa

  5. Dein Kleid schaut zauberhaft aus und der Stoff gefällt mir dazu (trotz des von mir sonst ebenfalls eher verpönten Prints) richtig gut! Liebe Grüße, Frieda

  6. Das ist ein tolles Kleid und die Fots sind super! Auf das Buch von deiner Oma bin ich ja gespannt. Zeigst du es uns auch mal „von innen“ und erzählst uns von deinen Erfahrungen, falls du was draus nähst?
    LG Karin

    • Liebe Karin,
      ja ich denke ich werd euch mal einige Seiten fotografieren. Aber richtige Projekte sind nicht drin, es ist mehr ein Nachschlagewerk, nur ein Grundschnitt in Gr. 42 liegt bei, der ist mir aber wohl viel zu groß ;)
      Alles Liebe

  7. Liebe Freja,
    das ist so unglaublich schön geworden. Ich bin gerade in Island und wenn Du hier plötzlich zwischen lava auftauchen würdest, würde ich mich nicht wundern und Dich für eine Elfe halten. Die Strumpfhosenfrage finde ich sehr spannend, weiß aber selbst keine Antwort. Die Schuhe dürften meinem Empfinden nach richtig derb sein (halbhohe feste Schnuerstiefel). Und dann vielleicht eine weiße Strumpfhose.? Oder Hautfarbe ( obwohl ich das sonst nicht mag) Oder irgend ein Pastellton? Eventuell lange Strumpfe oder Stulpen dazu?
    Ich find Dich und Deinen Stil einfach groß artig und kann Gar nicht genug von Deinen Postings bekommen
    Alles Liebe
    Frl Notter

    • Oh, jetzt fühle ich mich aber sehr geschmeichelt. Danke für deine super lieben Worte! Ich wünsche Dir viel Spaß in Island und hoffe Du bringst ein paar schöne Fotos mit?
      Jaaa, das mit den derben Stiefeln ist gut, das kann ich mir auch sehr vorstellen! Für den Winter hätte ich passende denke ich.
      Stulpen wären auch denkbar, wenn es kälter ist, wobei mir das glaub ich zu viel optisches Gewicht unten gibt.
      So helle Strumphosen finde ich meist eher schwierig, da ich sie als Kind ganz schrecklich fand, aber ich könnte es mal versuchen, vielleicht ist es mittlerweile was für mich (:
      Danke für deine Gedanken!
      Alles Liebe

  8. Klasse das Kleid! Ich finde auch dass das schlangenprintmäßig ist, aber es gefällt mir! Verrückt, ich finde das ist für gewöhnlich kein toller Print, aber die Farben und das recht schlichte Muster sind toll! Toll verarbeitet hast du den Stoff, der Schnitt passt perfekt! :) Und von Passformmängeln kann man von hier aus echt nichts erkennen! :)
    Liebe Grüße
    KAtharina

    • Ja, mir gefällt Schlangemprint eigentlich auch nicht so :) Aber schön, dass es dir hier gefällt! Hihi, jaaa ich hab natürlich keine Fotos genommen, wo man den schiefen Saum so gut sehen kann – und die Nähte verschwinden ja zum Glück sowieso in dem Stoff (:
      Danke für deine lieben Worte.
      Alles Liebe.

  9. Wow, ist das toll geworden! Ich finde den Stoff wundervoll zum Schnitt, an dem mir besonders der Rückenausschnitt gefällt und finde den auch bei dir super! ;)
    Hach, der Schnitt ist einfach ein Traum und steht dir im Übrigens sehr gut :)
    Die Accessoires sind auch perfekt dazu! Alles tooooooll!!! :)
    Liebe Grüße, Fredi

    • Ooh, danke liebe Fredi!
      Ich denke übrigens, dass der Schnitt für dich auch gar kein Problem wäre (immerhin hast du doch schon mehrere Jacken genäht :o)!
      Alles Liebe

  10. Ein sehr schönes Kleid! Ich finde den print ja gerade weil er ein bisschen an Schlangenhaut erinnert so schön. Und das Nähbuch habe ich zufällig auch! :D

  11. Mit das schönste Belladone-Kleid, dass ich bis jetzt gesehen habe!
    Auch ich hatte die Assoziation von Schlangenhaut, was ich aber definitiv nicht als Nachteil ansehe! In dieser seeehr gemäßigten Version wunderschön.
    Liebe Grüße
    Sandra

  12. Mir gefällt dein Kleid sehr gut.
    Auf die Idee Colour Blocking wäre ich bei den Fotos überhaupt nicht gekommen. Für mich sind die Farben sehr stimmig / einheitlich zueinander (allerdings komm ich eher aus der bunten Fraktion ….).

    • Vielen Dank!
      Ja das ist es ja auch gar nicht, ich habe mich nur zwischenzeitlich so gefühlt, merkwürdig :D
      Alles Liebe.

  13. Das Kleid ist toll geworden! Steht dir sehr gut :-)
    Fand auch die Strumpfhose und Schuhe nicht unpassend..
    Bin gespannt auf das dunkelblaue ;-)
    Lg Julia

    • Vielen Dank liebe Julia (: Ich auch, ich auch! Das kann ich dann auf jeden Fall einfacher kombinieren…
      Alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.