[Nähen] Schnabelina Hip Bag und mein erster Strickpulli

Ahoi ihr Lieben,

falls ihr vor etwa 3 Monaten schonmal hier gelesen habt, dann erinnert ihr euch bestimmt, dass ich am Schnabelina HipBag Sew Along teilgenommen habe. Den letzten Zwischenstand findet ihr hier. Mir fehlten noch das Gurtband sowie die Schnallen. Diese waren dann auch ziemlich schnell angekommen und die Fotos dann auch gemacht – aber irgendwie sind sie im Sommer dann untergegangen.

Inzwischen hat sie mich das ein oder andere mal begleitet. Ich mag Bauchtaschen sowieso sehr gern. Meine vorige ist eine gekaufte in Schwarz. Im Vergleich dazu liegt die selbstgemachte natürlich rein optisch auf jeden Fall vorne! Es ist allerdings etwas schwieriger, in die Tasche reinzugreifen, was einfach an dem Design der Schnabelina liegt, da diese oben „flach“ anliegt.

schnabelinahipbaganmir3_b

Beim nächsten mal würde ich warscheinlich ein breiteres Gurband verwenden, da das einfach angenehmer zu tragen ist. Ob es ein nächstes mal geben wird? Ich bin noch unschlüssig, hätte allerdings schon gern eine wintertaugliche hübsche Bauchtasche… Eventuell versuch ich mich auch selbst mal an einem auf meine Bedürfnisse angepassten Schnitt.

Collagehipbag

Meine Schwester hat vor ein paar Wochen stricken gelernt und mich infiziert. Da ich am Donnerstag nach Wuppertal und am Sonntag dann weiter nach Paris mit dem Zug fahre, brauche ich dringend ein Projekt für unterwegs. Ich habe mir also eine Anleitung für einen Pulli gesucht und mich für diese hier entschieden. Im Wollgeschäft habe ich mich beraten lassen und eine Wolle für Nadelstärke 7 gekauft. Auf dem Bild seht ihr meine Maschenprobe.

collagepulliundmaschenprobe

Das Muster ist sehr einfach und das Rückenteil ist bereits fertig. Ich bin mir nicht sicher, ob die Wolle nicht doch etwas dick ist oder der Pullover am Ende zu eng wird. Das ist so ein Hop oder Flop Ding. Entweder es wird fantastisch oder was zum ribbeln.

 Weitere kreative Machenschaften gibt es beim Creadienstag.

9 Kommentare

      • Ja das hab ich auch bereits gemerkt (: und hoffe sehr dass das klappt und dann auch gut aussieht – nur das ich reinpasse heißt in dem Sinn ja erstmal noch nichts :D

        Lieben Dank Stephanie (: wie schaut denn dein Pulli aus kann ich den irgendwo sehen?

  1. So ein praktisches HipBag könnte ich mal für meine Tochter machen. Meine Strick-Eskapaden waren auch immer entweder Top oder Flop; ich glaube das ist mit Stricksachen immer so, es sein denn, man ist Profi. Zumindest sieht Deine Maschenprobe schon vielversprechend aus. :-)
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    • Danke Dir Claudine (:
      Ich hoffe sehr, mein Pulli wird toll und kein Flop, Profi bin ich noch lange nicht, sondern Anfänger, da werd ich wohl noch das ein oder andere Lehrgeld zahlen müssen (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.