Neues Land erkunden

Hallo!

Heute war mein Papa bei uns und wir haben uns aufgemacht, einen schönen Weg entlang der Weser zu finden. Klassischer Fall von gesucht und gefunden kann man sagen!

Fahrraeder_b

Nachdem wir letztens mit dem Rad ein kleines Fleckchen an der Weser gefunden hatte, wo es ganz schön war – bis auf die nahe große Straße – sind wir dieses mal in die gleiche Richtung gefahren.

Weser_b

Und tatsächlich – da hatten wir wohl nicht genau genug nachgesehen – es gibt einen kleinen Trampelpfad, der zu einzelnen Mini-Stränden führt. Wunderschön!

Trampelpfad_b

Insgesamt waren es wohl um die 6 – 7 Buchten und danach waren noch einige in privater Hand – ist das nicht ein Traum? Ein kleiner Privatstrand!

kleinebucht_b

Da es heute ja so unglaublich wundervoll heiß warm war, haben wir direkt die Schuhe abgeworfen und sind Barfuß durch die Gegend gelaufen. Brr, das Wasser war noch sehr kalt, es fühlte sich an, als wären die Temperaturen direkt um 10°C gefallen (:

Steinhoehle_b

Jede Bucht war einzigartig und alle sehr schön! Nur die erste war noch sehr nah an der Brücke und ich vermute, es ist der „Hundestrand“ oder ähnliches. Jedenfalls denke ich nicht, dass es sehr entspannend ist, wenn man dort in der Sonne liegt.

Bauminwasser_b

Die Wiese nebenan war voller Löwenzahnblüten und einige Pusteblumen waren auch schon dazwischen. Klar, dass ich das als Motiv nutzen musste? Papa und der Freund haben sich auch das Pusteblumen pusten nicht nehmen lassen (:

Loewenzahnhalb_b

Insgesamt war es ein sehr schöner Ausflug und ich denke wir werden dort noch häufiger hinfahren. Drückt die Daumen, dass es im Sommer nicht allzu voll wird!

Und das letzte Bild müsst ihr euch ansehen, weil ich jetzt schon zum 6ten mal der optischen Täuschung zum Opfer gefallen bin: Die Schuhe schweben… Demnächst gibt es ein kleines Balkon-Update, da habe ich nämlich heute auch noch dran gearbeitet. Jetzt schick ich euch aber erstmal mit meinen Flying Shoes in einen schönen Abend!

Macht’s gut (:

flyingshoes_b

 

 

1 Kommentare

  1. Pingback: stadt.land.liebe – heldenwetter | gegenwindundglitzerkram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.