Frühlingsgefühle

Wenn ich plötzlich wieder Energie habe,
wenn der Drang nach Draußen zu gehen immer größer wird,
wenn ich morgens aufwache, weil die Vögel vor dem Fenster singen,
wenn die Welt wieder bunter zu sein scheint,
dann weißt ich, dass der Frühling naht.

Wenn ich dann draußen bin
und meinen Blick für das Schöne öffne,
sehe ich blühende Krokusse
und die ersten zarten Triebe.

Wenn die Luft plötzlich anders schmeckt
und wie frisch gewaschen riecht,
dann weiß ich: Der Frühling naht!

KrokosseundgrosseSchneeglöckchen2_900

blaueblume3_900

Ich finde besonders im Frühling ist es gar nicht so schwer, Schönes zu finden. Wenn wir die Augen offen halten und auch mal nach unten und oben sehen, dann finden wir so viele kleines Glück, das uns ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Aus diesem Grund verlinke ich heute zu Beauty is where you find it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.