Ein neues zu Hause für’s Pad

mein Freund hat sich Stoff ausgesucht, aus welchem er eine IPad Hülle haben wollte. Also habe ich mich vorgestern daran gesetzt und mal ein Schnittmuster zu zeichnen. Das war ganz leicht, ich musste einfach nur das Ding ausmessen und die Maße (Tiefe nicht vergessen!) habe ich dann erstmal auf Papier übertragen. Ich habe jedem Schnitteil noch 1cm extra spendiert, da ich Angst hatte, das Pad könnte sonst nicht reinpassen.
Gestern habe ich dann zunächst mal das Futter zusammengenäht und nach einer kurzen „Anprobe“ habe ich den zugegebenen 1cm in der Breite wieder abgenäht ;) Aber sicher ist sicher. Als nächstes habe ich dann noch eine kleine Tasche auf den Oberstoff genäht, weil dort ein Brillenputztuch mitkommen soll. Dann konnte ich auch die 3 Seiten des Oberstoffes zusammennähen Noch fix die kleine Klappe zusammengenäht und wieder aufgetrennt – der Klettverschluss sollte doch erst ran!
Als nächstes habe ich ungefähr eine halbe Stunde überlegt, wierum ich denn die Klappe nun darein lege, damit sie nach dem Wenden richtig ist. Das habe ich dann bravorös gemeistert, doch nach dem Wenden dann der Schreck: Beim Nähen habe ich sie nur zur Hälfte mitgefasst. Hach. Das wollte ich heute morgen dann noch beheben und nochmal trennen. Aber ich kann die Hülle nicht finden? Wurde sie etwa einfach schon in Betrieb genommen? Dabei ist das wirklich nicht schön so. Na dann muss ich eben noch warten bis ich den Schönheitsfehler beheben kann!

Update: Jetzt ist er behoben aber leider ist die Klappe nicht direkt über dem zugehörigen Klettding, sondern etwas versetzt. Aber jetzt erstmal zu den Fotos.

FreddysHülleoffen
Der Stoff der Klappe ist übrigens die Rückseite des Oberstoffes. Auf der Rückseite ist nämlich einfach schwarz und weiß vertauscht, was ein ziemlich schöner Effekt ist.

FreddysHülleInnen1
Für innen habe ich einen Schildkrötenstoff genommen, dessen Hintergrund auch schwarz ist.Für Innen finde ich das wirklich süß.

Das Beste ist aber, dass das IPad ganz genau reinpasst und die Hülle ihm gefällt.

Alles in Allem habe ich das Nähen allerdings ohne große Komplikationen gemeistert – kleine Schönheitsfehler sind vorhanden ;). Mal schaun, ob ich mir auch mal eine Tasche für mein Pad nähe, dann möchte ich allerdings eine größere Aussentasche und eine Klappe, die über die gesamte Breite geht haben. Aber das kann ich mir dann ja anpassen. :)

2 Kommentare

  1. ein schönes Stövchen für das gute Stück…solchen Stoff mag ich auch…..Danke für den lieben Kommentar bei mir und herzlich willkommen auf meinem Blog

    Schönen Sonntag Bella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.